Fortbildungsmöglichkeit für Therapiebegleithunde-Teams

Das Rote Kreuz Innsbruck veranstaltet am 28.10.2022 um 15:00 Uhr einen Praxisworkshop unter der Leitung von Ute Königsmayr zum Thema „Tiergestützte Intervention für Menschen mit Demenz“ mit Ute Königsmayr. Ute Königsmayr, B.Sc. ist Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin der VetMed Universität Wien, Therapiebegleithundeführerin seit 2015, Referentin und Praxisanleiterin bei Therapiehunde OÖ seit 2016, Pädagogin und Dipl. Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin.

Anhand zahlreicher Materialien werden gemeinsam mögliche Aktivitäten von Therapiebegleithunden mit dementen Menschen erarbeitet. Neben der praktischen Arbeit wird auch ein Einblick in den pädagogisch-didaktischen Aufbau und die Rahmenbedingungen dieses Settings gegeben.

Das Seminar wird von der Prüf- und Koordinierungsstelle des Messerli Forschungsinstituts als Fortbildung anerkannt.

 

Ort: Rotes Kreuz Innsbruck, Sillufer 3

Datum: 28.10.2022

Uhrzeit: 15:00 – 18:00 Uhr

Teilnahme mit eigenem Hund: € 65,00

Teilnahme ohne Hund: € 50,00

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen bitte unter therapiebegleithund@roteskreuz-innsbruck.at.

Zurück zur Kursübersicht