Gerade im Zusammenleben und in der Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen ist Sicherheit ein großes Thema. Daher bietet das Rote Kreuz Innsbruck Kindernotfallkurse für Menschen an, die selbst Kinder haben, gerade Nachwuchs erwarten, Kinder betreuen oder anderweitig viel mit Kindern zu tun haben. Das Themen-Spektrum dieser Kurse reicht von Säuglingen, über Kleinkinder bis hin zu Schulkindern. Ein besonderes Augenmerk wird in diesen Kursen auf die Unfallverhütung unserer kleinen Schützlinge gelegt.

INHALTE:

  • Unfallverhütung
  • Grundlagen der Ersten Hilfe
  • Regloser Notfallpatient – Säugling, Kind
  • Unfälle im Straßenverkehr (Kindersitz, Fahrrad, Rollerskater, usw.)
  • Versorgung von Wunden
  • Einzelne Lehrinhalte aus:
    • Akute Notfälle (Starke Blutung, plötzlicher Kindstod – SIDS, Erstickungsnotfall, kindliche Krampfanfälle, Asthmaanfall, Sonnenstich, Hitzenotfall, usw.)

Aufgrund geltender Verordnungen führt das Österreichische Rote Kreuz aktuell nur für jene Personen, Unternehmen und Organisationen Erste-Hilfe-Kurse durch, bei denen ein dringendes berufliches Erfordernis besteht sowie Erste-Hilfe-Kurse, die mit dem Erwerb des Führerscheins in Verbindung stehen. Alle Zielgruppen darüber hinaus ersuchen wir um Geduld – wir versuchen Ihren Kurswünschen wieder sobald wie möglich nachkommen zu können.

 

Zurück zur Kursübersicht