HERZsicher – Weltrekordversuch

HERZsicher – Weltrekordversuch

Bildquelle: ERC

Sicherheitsfest mit Weltrekordversuch

Am 16. Oktober 2021, dem internationalen Tag der Wiederbelebung, veranstaltet das Rote Kreuz Innsbruck im Rahmen des Projektes „Innsbruck HERZsicherste Stadt im Alpenraum“ gemeinsam mit der Landeshauptstadt Innsbruck ein Sicherheitsfest und lädt in diesem Rahmen weltweit alle BOS Organisationen, Vereine, Firmen, etc. zu einem ganz speziellen Event ein, einen Weltrekordversuch auf über 2.000 Metern Seehöhe * (*oder wo sonst auch Leben gerettet werden kann).

Im Rahmen der Initiative “HERZsicherste Stadt im Alpenraum” sind an 144 Standorten im alpinen Gelände in Österreich und weit über den Landesgrenzen hinaus Reanimationstrainings geplant. Diese werden auf eine große Videowall in die Maria-Theresien-Straße übertragen, wo zeitgleich das Sicherheitsfest (Start 9 Uhr) stattfindet. Mit diesem Weltrekordversuch soll auf das wichtige Thema Wiederbelebung und die zentrale Rolle von ErsthelferInnen in der Rettungskette aufmerksam gemacht werden.

Medial begleitet wird das Event von Life Radio Tirol. Beim Sicherheitsfest erwartet die BesucherInnen u.a. verschiedene Einsatzvorführungen, kostenfreie Reanimationstrainings und Defi-Einschulungen. Hüpfburgen, Glücksrad, Mal- und Bastelstationen, Rotkreuz Bobby Cars uvm. sorgen für beste Unterhaltung der jungen Gäste samt Familie.

Mit dabei und somit #herzsicher sind:

ÖRK Landesverband Tirol, Bergrettung Tirol, Leitstelle Tirol, Berufsfeuerwehr Innsbruck, RK Kitzbühel, RK Kufstein, Fair Rescue International, RK Reutte, Tirol Kliniken, Christophorus Flugrettungsverein, Knaus Flugrettung, ASB Tirol, die Johanniter, RD Tirol Gmbh, Wasserrettung Tirol, Weises Kreuz Südtirol, Polizei Tirol, CRI Südtirol, Bundesheer, MÜG, Bundeswehr, Österr. Weltraumforum, Malteser, BM.I ECO Cobra, SABES, ÄLRD Tirol, RK Telfs, RK Wattens, RK Osttirol, RK Landeck, Kolozar Medizintechnik.

Die Teilnahmeliste ergänzen wir  wöchentlich.

Für Rückfragen: herzsicher@roteskreuz-innsbruck.at

Mehr Infos zum Projekt „Herzsicherste Stadt im Alpenraum“ finden  Sie hier:

https://www.ibkinfo.at/projekt-defibrillator-innsbruck

https://www.roteskreuz-innsbruck.at/service/kurse-aus-und-fortbildungen/defi-schulungsoffensive/

https://www.youtube.com/watch?v=9jDiuM5InoQ