Essen auf Rädern

Essen auf Rädern

Die Innsbrucker Sozialen Diensten (ISD) bieten den Bewohnern der Landeshauptstadt, die aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters oder aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr selbst kochen können, den Innsbrucker Menüservice an.

Die Lieferung übernimmt das Rote Kreuz Innsbruck: Ein Mitarbeiter des Roten Kreuzes Innsbruck bringt den Kunden pünktlich das Mittagessen in die eigenen vier Wände. Auch Seniorenheime werden mit den Mittagsmenüs beliefert.

Die Kunden können vorab aus einem Speiseplan für jeden Wochentag ihr individuelles Wunschmenü wählen. Zubereitet werden die Speisen vom Küchenteam des Innsbrucker Menüservice (IMS).

Dieser Service kann nach individuellen Erfordernissen in Anspruch genommen werden: Die Kunden können frei wählen, an welchen Tagen (Mo-So) sie ihr Essen geliefert haben möchten. Die Dienstleistung kann auch nur für einen kurzen Zeitraum (z.B. während der Urlaubszeit von Angehörigen) gebucht werden. Nähere Informationen zu Anmeldung, Kosten und möglichen Finanzierungszuschüssen bei geringem Einkommen erhalten Sie direkt beim IMS unter der Tel. Nr. 0512 5331 83-3777 oder per E-Mail: ims@isd.or.at

Ansprechperson

Dietmar Hutter

Essen auf Rädern
dietmar.hutter@roteskreuz-innsbruck.at

E-Mail Anfrage