Verwenden statt verschwenden

Unter dem Motto „Verwenden statt verschwenden“ eröffnete das Rote Kreuz Innsbruck am 31. März 2018 eine Team Österreich Tafel: Mit Lebensmittelspenden von lokalen Geschäften und Betrieben unterstützen wir als gemeinnütziger Verein Bedürftige mit Lebensmitteln des täglichen Bedarfs.

Die Idee dahinter

Wir wollen damit insbesondere jene Menschen unterstützen, denen im Monat nicht genug zum Leben bleibt. Oft betrifft diese Situation alleinerziehende Mütter oder Väter, Personen mit Mindestpension oder Familien, die aufgrund von Arbeitslosigkeit und/oder Krankheitsfällen die monatlichen Belastungen nicht mehr oder nur mehr schwer bewältigen können. Auf der anderen Seite wird in unserer Gesellschaft immer mehr weggeworfen.

So werden Tonnen von Lebensmitteln, die noch einwandfrei sind, entsorgt, da sie nicht mehr den höchsten Erwartungshaltungen der Konsumenten entsprechen und somit nicht mehr verkauft werden können. Das Rote Kreuz Innsbruck hat es sich, gemeinsam mit lokalen Partnern, zum Ziel gemacht, diese beiden Seiten zusammenzuführen.

Kostenloses Angebot

Die Lebensmittelspenden werden jeden Samstagabend (außer an Feiertagen) beim Roten Kreuz Innsbruck am Sillufer 3a (Innenhof, ehemaliges LV Gebäude) verteilt.

Mitarbeiter:innen gesucht

Sie haben Interesse, dieses Projekt als ehrenamtliche:r Mitarbeiter:in zu unterstützen?
Interessierte können sich auch gerne an die Teamleiterin Jasmin Dietrich wenden.

Erstregistrierung

Neue Kund:innen können sich jeden Samstag von 18:00-19:00 bei uns vor Ort registrieren!
Was ist mitzubringen: Pässe, Meldebestätigungen und Einkommensnachweise von allen Personen im gleichen Haushalt.

Einkommensgrenzen 2022

Spacer – Element
Desktop: px | Tablet: px | Mobil: px

Aktuelle Informationen und Öffnungszeiten

Für neue Kundinnen und Kunden findet die Erstregistrierung am Samstag von 18:00-19:00 Uhr statt. Die Tafel ist jeden Samstag (außer an Feiertagen) geöffnet.

Zur Eindämmung von CoViD-19 bitten wir unsere Tafel-Kundinnen und Kunden diese verpflichtenden Maßnahmen einzuhalten:

  1. Pünktlich zu den Öffnungszeiten erscheinen!
  2. Mitbringen einer eigenen FFP2-Maske!
  3. Alleine kommen, also 1 Person pro Kundenkarte!
  4. Immer 2 Meter Abstand zu anderen Personen halten!
Spacer – Element
Desktop: 30px | Tablet: 15px | Mobil: 10px
Spacer – Element
Desktop: 30px | Tablet: 15px | Mobil: 10px

Gesundheit & Soziale Dienste