Für Ihre Sicherheit

Das Rote Kreuz sorgt das ganze Jahr bei unzähligen Veranstaltungen für die medizinische Sicherheit der Besucher und Akteure. Während der aktuellen COVID-19 Pandemie stehen Veranstalter vor einer besonderen Herausforderung die Gesundheit aller Beteiligten bestmöglich sicherzustellen und alle behördlichen Vorgaben zu erfüllen – als Rotes Kreuz leisten wir in unterschiedlichen Bereichen unseren Beitrag, um Veranstaltungen sicher abzuwickeln.

Vor Ort Betreuung von Veranstaltungen incl. Verdachtsfallmanagement

Ab einer gewissen Veranstaltungsgröße schreibt die Behörde einen Sanitätsdienst vor Ort vor – diese Dimension wird auf Grund der aktuellen COVID-19 Einschränkungen aktuell nur selten erreicht. Trotzdem können wir als Rotes Kreuz Sie bei Ihrer Veranstaltung vor Ort unterstützen.

Neben der notfallmedizinischen Erstversorgung kann unser Team das für jede Veranstaltung erforderliche Management von Verdachtsfällen vor Ort übernehmen. Unsere bestens ausgebildeten Mitarbeiter klären vor Ort auftretende Symptome ab, sorgen für eine Isolierung der betroffenen Person (sollte kein eigens definierter Raum verfügbar sein, können wir dafür auch ein Rettungsfahrzeug bereitstellen) und veranlassen gemeinsam mit ihrem COVID-19 Beauftragten alle weiteren Schritte. Dafür ist unser Team mit der gesamten erforderlichen Schutzausrüstung und geeigneten Desinfektionsmitteln ausgerüstet und hat aus der täglichen Arbeit im Rettungsdienst viel Erfahrung mit dem Umgang mit Personen die möglicherweise an COVID-19 erkrankt sind.

Für genauere Informationen wenden Sie sich an ambulanzdienst@roteskreuz-innsbruck.at

Ausbildung für COVID-19 Beauftragte

Die Änderungen der COVID-19-Lockerungsverordnung sehen ab 1. Juli bei Veranstaltungen mit mehr als 100 TeilnehmerInnen neben einem COVID-19-Präventionskonzept auch die Bestellung eines COVID-19-Beauftragten vor. Der Kurs des Roten Kreuzes vermittelt grundlegende und fachliche Kompetenzen die es zukünftigen COVID-19-Beauftragten ermöglichen, ein COVID-19-Präventionskonzept umzusetzen und Maßnahmen zur Reduktion des SARS-CoV-2 Infektionsrisikos zu implementieren.

Wir bieten diese Ausbildung des Competence Center Event Safety Management des Wiener Roten Kreuzes in Kooperation mit Congress und Messe Innsbruck GmbH als Präsenzveranstaltung in Innsbruck an.

Kurskosten: € 199,-

Termine: 4. August 2020 – 12:30 bis 18:00 Uhr   |   Kursausschreibung zum Download   |   AUSGEBUCHT

Termine: 25. September 2020 – 12:30 bis 18:00 Uhr   |  Kursausschreibung zum Download   |  AUSGEBUCHT

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Live-Vorträge liegen auf den Themen

  • Risikobeurteilung
  • Regelungen zur Steuerung der Besucherströme
  • Hygiene, Sanitäre Bereiche, Verabreichung von Speisen und Getränken
  • Information und Schulung
  • Verhalten bei Auftreten einer SARS-CoV-2-Infektion bzw. eines SARS-CoV-2-Verdachtsfalles

Zusätzlich werden aus dem Online-Kurs die Module „Grundlagen der Infektiologie“ und „Datenschutzrechtliche Grundlagen“ per Video

Aktuell sind keine weiteren Präsenzkurse in Innsbruck konkret geplant. Sollten Sie Interesse an der Ausbildung haben, melden sie sich bitte per e-mail: ambulanzdienst@roteskreuz-innsbruck.at

Spacer – Element
Desktop: 30px | Tablet: 15px | Mobil: 10px

Rotes Kreuz Wien – Competence Center

Hier können Sie sich auch zu einem Onlinekurs anmelden

Individuelle Beratung für Ihre Veranstaltung

  • Sie planen eine Veranstaltung und haben Fragen zur medizinischen Sicherheit für Ihre Besucher und Angestellten?
  • Sie müssen ein COVID-19 Präventionskonzept erstellen und brauchen Unterstützung?
  • Trotz einer Ausbildung zum COVID-19 Beauftragten brauchen sie Tipps für konkrete Umsetzung von Maßnahmen bei Ihrer Veranstaltung?

Rot Kreuz Führungskräfte mit langjähriger Erfahrung und umfangreicher Ausbildung im Bereich Veranstaltungssicherheit stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Ein Erstgespräch ist dabei immer kostenlos. Bitte kontaktieren Sie uns unter ambulanzdienst@roteskreuz-innsbruck.at

Sammlung wichtiger Dokumente und Links

Ansprechpartner mit Erreichbarkeiten

Als Rotes Kreuz Innsbruck betreuen wir Veranstaltungen in der Landeshauptstadt Innsbruck und den Umlandgemeinden Aldrans, Axams, Birgitz, Ellbögen (teilweise), Götzens,  Grinzens, Lans, Mutters, Natters, Patsch, Rum (teilweise), Sistrans und Völs.

Österreichisches Rotes Kreuz – Freiwillige Rettung Innsbruck
Ing. Christian Schneider, MBA  Bezirksrettungskommandant
Stefan Hofmarcher, MBA  Leiter Betrieb und Rettungsdienst
ambulanzdienst@roteskreuz-innsbruck.at
0512/33444
Sillufer 3 – 6020 Innsbruck

Bei Fragen in einem andren Bezirk wenden Sie sich bitte an die zuständige Rot Kreuz Bezirksstelle – eine Übersicht der allgemeinen Erreichbarkeiten finden sie hier.

In einigen Bezirksstellen stehen Ihnen spezielle Ansprechpartner zur Verfügung – Liste zum Download

Materialien rund um die Sicherheit im Rahmen COVID-19

Wenn Sie Materialien wie Schutzmasken oder Desinfektionsmittel für Ihre Veranstaltung benötigen werden Sie bei unserem Tochterunternehmen Meditrans Tirol fündig.

office@meditrans.at
Telefon: 0810 100 144

Zurück